11.11. – Saisoneröffnung


Wieder ist ein Jahr vorüber…

… die Bäume lassen ihre Blätter fallen. Die Tage werden kürzer und kälter. Ja sogar die Uhr ist bereits umgestellt. Lauter untrügliche Zeichen, dass sich das Kalenderjahr im Endspurt befindet.

Aber nicht nur das Kalenderjahr, sondern auch wir befinden uns auf der Zielgeraden. Und zwar auf der Zielgeraden zum 11.11.2016, dem Start unserer neuen Kampagne 2016/2017!

Den Beginn der 5. Jahreszeit wollen wir auch dieses Jahr wieder in bewährter Manier feiern. Wir treffen uns kurz vor 20:00 Uhr an der Winzergenossenschaft in Reicholzheim, um ab 20:00 Uhr gemeinsam zu Fuß den Weg Richtung Wohnstätte unseres noch amtierenden Prinzenpaares zurückzulegen. Gerne kann auch dort noch dazu gestoßen werden.

Gegen die Herbstkälte werden wir von den beiden scheidenden Tollitäten mit dem bewährten Hausmittel “Glühwein” abgehärtet. Ein kleiner Imbiss vor Ort rundet den Besuch dort ab. Gemeinsam mit unserer Prinzessin, der “belesenen Nachtigall” Birgit und ihrem stimmgewaltigen Prinzen Andi “The Voice Of Reichelze” geht es dann zurück zur Winzer, wo wir mit unserem bewährten Programm starten.

Mit Bühnenbild-Vorstellung, Motto-Suche, Prinzenpaar-Raten und geselligem Beisammensein verkürzen wir uns die Zeit bis 22:11 Uhr.
Dann hat das Rätselraten ein Ende und wir werden mit einem neuen Prinzenpaar beglückt. Unsere Prinzenpaar-Casting-Beauftragte dürfte bestimmt wieder eine Überraschung parat haben. Für das leibliche Wohl wird in Form diverser Getränke und kleiner Snacks wie immer bestens gesorgt sein.

Wir freuen uns riesig auf Euch, auf diesen Abend und die damit eröffnete neue Kampagne 2016/2017.

Eure RNC-Vorstandschaft

P.S.: Wir sind bestens darauf vorbereitet, dass der 11.11. diesmal auf einen Freitag fällt …

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>